Fettwegspritze

FettwegspritzeDie Fettwegspritze (Injektionslypolyse) dient dazu gezielt Fettpolster abzubauen und so Problemzonen zu formen. Der Wirkstoff Phosphadylcholin (natürliches Lecithin aus der Sojabohne) wird mit einer dünnen Nadel unter lokaler Vereisung vom Arzt in das Fettareal eingespritzt.
Dort löst der Wirkstoff die Fettzellmembranen auf und setzt die Fettdepots frei. Diese werden vom Körpereigenen Lymphsystem abtransportiert.

Diese Behandlung wird ambulant durchgeführt und ist ohne Risiken. Nach der Behandlung kann es zu Juckreiz, leichten Rötungen, geringen Schwellungen oder Blutergüssen kommen. Diese Symptome verschwinden nach 2-3 Tagen.

Die Behandlung dauert 30 Minuten und kann nach vier Wochen wiederholt werden. Meist reichen 2 Injektionslipolyse – Sitzungen für ein überzeugendes Ergebnis aus. Selten benötigt man drei bis vier Sitzungen.

Da sich die Fettzellen auflösen kommen sie auch nicht wieder! Demnach ist die „Fettweg Spritze“ eine Risiko freie Alternative zu der sehr aufwendigen Fettabsaugung.

Anwendungsgebiete:

  • Cellulite
  • Oberschenkel
  • Po
  • Bauch
  • Doppelkinn

Die Fettwegspritze ist nicht zum Abnehmen geeignet!

Anmeldungen werden in folgenden Instituten entgegengenommen:

Diese Behandlung wird von MR Dr. Klabuschnigg in den Ordinationen in Zistersdorf und Neudörfl durchgeführt.